Aktuell im NABU Leonberg

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten, Veranstaltungen und die entsprechenden Bilder.

Wintervogelspaziergang

Nach langer Zeit konnte anlässlich der "Stunde der Wintervögel"  wieder eine Exkursion stattfinden!
Am Sonntag, 9.Januar trafen sich 12 Vogelfreunde, um eine kleine Wanderung zur NABU-Obstwiese am Mesner zu machen. Bei bewölktem Himmel war einiges los an den Futterhäuschen!

Insgesamt konnten wir beobachten:

Schwanzmeisen, Wacholderdrosseln, Blau- und Kohlmeisen, Dompfaffe (auch Gimpel genannt), Buch-, Grün- und Bergfinken. Amseln waren unterwegs, ein Kleiber und auch ein Grünspecht konnten wir hören.

Eine kleine, aber feine "Ausbeute"!


Forum am 11.11.2021

Auch wenn wir gerade keine Bilder greifbar haben: Am 11.November 2021 hat im kleinen Rahmen und mit entsprechenden Corona-Regeln im Alten Rathaus Eltingen das NABU-Forum stattgefunden.
Wir konnten einigen Teilnehmer der Aktion "Naturfotos aus der Region" persönlich den Kalender, den wir erstellt haben überreichen.

Ein weitere Highlight war ein bebilderter Vortrag über behinderte Vögel an einer Futterstelle, mit dem Kirsten Krebs sehr anschaulich berichtet hat, was sie im eigenen Garten alles beobachtet hat. Der "Finkenfuß" (bei Buchfinken) war eines der Beispiele.


Vortrag über die Vogelwelt Costa Ricas

Endlich konnten wir wieder eine Veranstaltung abhalten! Allerdings wegen Corona nicht mit vielen Teilnehmern.
Vor dem eigentlichen Vortrag stellte Dr.Andreas Steinecke die zur Wahl zum Vogel des Jahr 2022 aufgestellten Vögel vor und ermunterte die Zuhörer, bei der Abstimmung bis 18.November 2021 mitzumachen.

 

Dann nahm uns Hannes Bonzheim  mit auf seine Reise anlässlich eines Schüleraustauschs im Jahr 2019. Unglaublich die Vielfalt der Vogelwelt, die Hannes sehr kurzweilig präsentierte! Ein paar Bilder "hinter die Kulissen" gaben auch einen Einblick in die Welt eines Tierfotografen, der nicht immer bei seinen stundenlangen Zeiten im Tarnzelt auch die erhofften Bilder machen kann. Ein großer Unterschied zu Costa Rica: Dort sind die Vögel nicht so scheu wie hier bei uns und es gelangen wunderbare Aufnahmen!

Wir hoffen, dass wir noch viel von Hannes hören und sehen werden!

Wer sich für Hannes Bilder interessiert kann  hier  seine Internetseite anschauen - oder ihm auf Instagram folgen


Batnight am 28.09.2021

Wir konnten endlich wieder eine Veranstaltung durchführen - und was passiert: Rätselraten, ob das Wetter hält! Und es hat zum Glück gehalten! So kamen 14 Erwachsene und 3 Jugendliche an den Treffpunkt in der Nähe des Renninger Sees.

Der Himmel war wolkenlos und über der Gruppe war ein großer Schwarm Mehlschwalben am Insekten-Jagen. Die Nahrungsgrundlage für die Fledertiere war also gegeben.

Astrid Grauel startete mit ein paar allgemeinen Informationen zu den Fledermäusen und wurde gleich mit vielen Fragen gelöchert. Bevor wir uns auf den Weg zum See machten, gab es Fledermäuse ganz nah! Astrid hatte ihre Pfleglinge dabei und aus nächster Nähe konnte die Fütterung beobachtet werden. Mit Bat-Detektoren ausgerüstet wollten wir dann aber auch freifliegende Exemplare entdecken. 2 Rehe sprangen im Dämmerlicht über die Felder und gleich darauf kamen die ersten Signale aus dem Detektor - es herrschte reger Flugbetrieb!
Die Kühle der Nacht trieb uns jedoch bald wieder zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz.


Berichte von Veranstaltungen des Jahres 2021 finden Sie hier