Aktuell im NABU Leonberg

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten, Veranstaltungen und die entsprechenden Bilder.

Exkursion anlässlich der "Stunde der Gartenvögel"

Eine sehr kleine Gruppe (insgesamt waren wir 8 Personen) traf sich am 12.Mai zur traditionellen Exkursion aus Anlass der NABU-Aktion "Stunde der Gartenvögel" und wurde von Dr.Andreas Steinecke fachmännisch durch das Gebiet am Ehrenberg geführt. Wenn andere gewusst hätten, was wir alles sehen und hören konnten! 3 Arten der Grasmücken: Mönchs-, Garten- und Klappergrasmücken - 4 Arten kommen bei uns überhaupt nur vor. Gartenrotschwanz, Girlitz, Heckenbraunelle, Halsbandschnäpper, Grauspecht, Fitis (dieses Jahr ausgesprochen häufig) als die etwas selteneren Arten. Natürlich auch die häufigeren Arten wie Amsel, Star, Buchfink, Zilpzalp, Blau- und Kohlmeise, Grünspecht, Ringel- und Türkentaube, Haussperling, Grünfink, Zaunkönig, Rotkehlchen, ein Graureiher flog vorbei, Rabenkrähen, Turmfalke, Mäusebussard und Rotmilan waren zu sehen. Auch Mauersegler und Mehlschwalbe waren unterwegs. Zusammen mit einem Eichelhäher und einem Hausrotschwanz waren das schon mal 30 unterschiedliche Arten!


Vogelführung beim Waldeck Höfingen

Trotz feucht-kaltem Wetter trafen sich ca. 18 Personen am 13.04.2019, um sich von Dr.Andreas Steinecke in die Vogelwelt des Waldecks bei Höfingen einführen zu lassen. Leider war bei bedecktem Himmel meist nur ein "Schattenriß" zu erkennen - um so mehr war aber zu hören! Singdrossel - wie aus dem Bilderbuch, ein Schwarzspecht, der durch sein kräftiges Trommeln und durch ausgedehntes Rufen auf sich aufmerksam gemacht hat, im Vergleich dazu war das Trommeln des Buntspechtes richtig "hektisch". Sogar Hohltauben konnten wir sehen. Und natürlich: Buchfinken, Meisen, Amseln, eine Mönchsgrasmücke und und und...

Ausser der Reihe war auch ein Rehbock zu hören :-)


Nistkästen für den Lehrpfad Maisgraben

Am Lehrpfad "Bacherlebnis Maisgraben" in Warmbronn haben wir vom NABU Leonberg die Bürgerstiftung Warmbonn beraten, welche Nistkästen wo aufgehängt werden könnten. Beim Anbringen waren wir dann auch dabei.

Super: Am Samstag-Nachmittag wurden die Kästen aufgehängt und am Sonntag-Vormittag waren schon die ersten Blaumeisen am Nestbauen!

Jahreshauptversammlung 2019

Bei unserer Versammlung am Montag, 11. März 2019 konnten wir ca. 60 Teilnehmer begrüßen!

 

Neben den zahlreich erschienen Mitgliedern konnte Elke Selig (Vorsitzende der NABU-Gruppe Leonberg) auch Teilnehmer aus dem Gemeinderat, der Stadtverwaltung und befreundeten Naturschutzgruppen begrüßen. In ihrem Tätigkeitsbericht stellte sie die Arbeit der Gruppe vor und zeigte in dem Schwerpunkts-Thema „Nistkästen“ unsere Aktivitäten auf. Auch die Teilnahme am diesjährigen Pferdemarkt und die aktuelle Amphibiensituation im Höfinger "Täle" wurde präsentiert.

 

Die weiteren formellen Themen wie der Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer, Entlastungen und Wahlen konnten zügig abgeschlossen werden. Bei der Besetzung des erweiterten Vorstandes ergab sich eine Änderung: Jörg Höschele hat nicht mehr als Beisitzer kandidiert. Dafür hat sich Roland Krebs zur Wahl gestellt. Bei Jörg bedanken wir uns recht herzlich für seine Mitarbeit im Vorstand. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden einstimmig gewählt! Damit sind bis auf die beschriebene Ausnahme alle Positionen gleich besetzt wie zuvor.

 

Mit seinem neu gestalten Vortrag „Faszination Schmetterlinge – Erstaunliches und Bemerkenswertes bei Faltern in den Biotopen der Schlammbrüder“  begeisterte Michael Kast die Besucher.  Kurzweilig und informativ war die Präsentation, die tollen Bilder dokumentierten wieder einmal die  Schönheit der Natur direkt vor unserer Haustür.

Vielen Dank an Michael Kast.


Leonberger Pferdemarkt

Zum zweiten Mal haben wir uns 2019 am Pferdemarkt-Umzug beteiligt.

Unser Thema: Amphibienschutz

 

Unter der Regie von Roland und Kisten Krebs gingen wir mit 18 Aktiven auf die Strecke. Das Wetter meinte es gut mit uns und unsere Kostüme waren einfach nur sensationell! Hier gilt ein besonders dickes Lob an die fleißigen Näherinnen Kirsten Krebs und Jane Schneider! Auch unsere 6 Jugendlichen machten eine tolle Figur und unsere Gruppe zu einem Hingucker. Das haben wir aber auch den Schmink-Künsten von Astrid und Lilli zu verdanken.

Peter Liebthal (Link zur Homepage von Peter Liebthal) konnten wir wieder als „Hoffotograf“ gewinnen. Er hat uns beim Zug begleitet und die meisten der folgenden Bilder gemacht.

 

Berichte von Veranstaltungen im Jahr 2019 finden Sie hier